MENU
MENU
Therapiezentrum THERA VIVIT HANNOVER

Ergotherapie für Kinder in Hannover:
Förderung von Entwicklung und Fähigkeiten bei Thera Vivit

Die Ergotherapie spielt eine zentrale Rolle bei der Unterstützung von Kindern, ihre körperlichen und kognitiven Fähigkeiten optimal zu entwickeln. In der ergotherapeutischen Praxis Thera Vivit in Hannover bieten wir spezialisierte Unterstützung, die genau auf die individuellen Bedürfnisse jedes Kindes zugeschnitten ist. Unser Ziel ist es, Kinder darin zu fördern, ihre Umwelt effektiv zu erfassen und zu bewältigen. Diese Förderung trägt entscheidend zur Entwicklung der Kinder bei und verbessert ihr tägliches Wohlbefinden signifikant. Wir verwenden dabei eine Vielzahl von bewährten Methoden und neuesten Techniken, um nicht nur die motorischen und sensorischen Fähigkeiten zu stärken, sondern auch die sozialen und emotionalen Kompetenzen der Kinder zu entwickeln.

Warum Ergotherapie für Kinder?

Eltern wenden sich häufig an Ergotherapeuten, wenn ihre Kinder Schwierigkeiten haben, alltägliche Aufgaben selbstständig zu bewältigen – sei es aufgrund von Entwicklungsverzögerungen, Behinderungen oder chronischen Erkrankungen. Unsere Therapieansätze zielen darauf ab, Kinder in ihrer Selbstständigkeit zu stärken und ihre Lebensqualität deutlich zu verbessern. Dabei arbeiten wir eng mit den Familien zusammen, um individuelle Therapiepläne zu erstellen, die speziell auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten des jeweiligen Kindes abgestimmt sind. Durch die Ergotherapie bei Thera Vivit erhalten Kinder die notwendigen Werkzeuge und Fähigkeiten, um ihre Umwelt aktiv und selbstbestimmt zu gestalten, was wiederum ihr Selbstvertrauen und ihre Unabhängigkeit stärkt.

Hier finden Sie die wichtigsten Behandlungsformen in der Ergotherapie für Kinder:

Körperwahrnehmung und -koordination:

Diese Behandlungen helfen Kindern, ein besseres Gefühl für ihren Körper zu entwickeln und ihre Bewegungen präziser zu koordinieren, was in vielen Alltagssituationen von Vorteil ist.

Haltungsschulung:

Hierbei wird Kindern beigebracht, wie sie ihre Körperhaltung verbessern können, was langfristig zu einer Verringerung von Haltungsschäden und damit verbundenen Schmerzen führen kann.

Feinmotoriktraining:

Dieses Training fokussiert sich auf die Entwicklung präziser Bewegungen der kleinen Muskeln, insbesondere in den Händen und Fingern, essentiell für Tätigkeiten wie Schreiben und Zeichnen.

Hand-Augen-Koordination:

Verbesserung der Fähigkeit, visuelle Wahrnehmung und Handbewegungen zu koordinieren, was für akademische Leistungen und alltägliche Aufgaben wichtig ist.

Sitz- und Stehbalance:

Stärkung der Muskulatur und Verbesserung der Balance, sowohl im Sitzen als auch im Stehen, was die allgemeine Mobilität und Stabilität fördert.

Greif- und Griffübungen:

Diese Übungen stärken die Handmuskulatur und verbessern die Fähigkeit, Gegenstände sicher und effektiv zu greifen.

Klettverschluss- und Knöpfe-Übungen:

Training der Feinmotorik und der Handgeschicklichkeit durch das Üben mit alltäglichen Verschlüssen, was die Selbstständigkeit fördert.

Schere- und Messerübungen:

Kinder lernen den sicheren Umgang mit Scheren und Messern, was ihre Fähigkeiten im Umgang mit Werkzeugen und bei der Nahrungszubereitung verbessert.

Schreib- und Zeichenfertigkeiten:

Förderung der Fähigkeit, mit verschiedenen Schreib- und Zeichengeräten umzugehen, was die künstlerischen und schriftlichen Ausdrucksformen verbessert.

Dyslexie / Lese-Rechtschreibschwäche:

Eine Lese- und Schreibstörung, bei der betroffene Kinder Schwierigkeiten haben, Buchstaben und Wörter korrekt zu lesen und zu schreiben, trotz normaler Intelligenz. Die Therapie unterstützt sie beim Erlernen und Festigen grundlegender Lese- und Schreibfähigkeiten.

Tastsinn- und Tastunterscheidungsübungen:

Entwicklung der sensorischen Fähigkeiten durch das Erkennen und Unterscheiden verschiedener Materialien und Oberflächen durch Berührung.

Überkreuztes Bewegen und Seitendominanz:

Diese Übungen helfen, die körperliche Koordination und die Fähigkeit zur Nutzung beider Körperhälften zu verbessern, was für kognitive und motorische Funktionen wichtig ist.

Tisch- und Sitzaktivitäten:

Spezifische Aufgaben und Spiele, die am Tisch oder im Sitzen durchgeführt werden, fördern die Feinmotorik und die Aufmerksamkeit.

Alltagsbewältigungsübungen:

Training praktischer Fähigkeiten, die Kindern helfen, alltägliche Herausforderungen selbstständig zu meistern und ihre Unabhängigkeit zu erhöhen.

Bewegungsspiele und Spielfertigkeiten:

Durch aktive Spiele wird nicht nur die körperliche Fitness verbessert, sondern auch soziale Interaktion und Teamfähigkeit gefördert.

Aufmerksamkeitsschulung:

Übungen, die darauf abzielen, die Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeitsspanne der Kinder zu erhöhen.

Verhaltenstraining:

Strategien zur Verbesserung des Sozialverhaltens und zur Bewältigung emotionaler Herausforderungen.

Orientierung im Raum:

Training, das Kindern hilft, ihre räumliche Wahrnehmung zu verbessern und sich sicher in ihrer Umgebung zu bewegen.

Gangschulung und Treppensteigen:

Spezielle Übungen zur Verbesserung der Gehfähigkeit und zur sicheren Bewältigung von Treppen.

 

Rückenschule:

Programme, die auf die Stärkung der Rückenmuskulatur und die Förderung einer gesunden Rückenhaltung abzielen.

Atemübungen:

Techniken zur Verbesserung der Atemkontrolle und -effizienz, die insbesondere bei Kindern mit Atemwegserkrankungen hilfreich sein können.

Rollenspiele und Rollenübernahme:

Aktivitäten, die es Kindern ermöglichen, verschiedene soziale Rollen zu erproben und Empathie zu entwickeln.

Therapeutisches Spiel:

Spiele, die gezielt eingesetzt werden, um therapeutische Ziele auf spielerische Weise zu erreichen.

Sinnsintegrationstherapie:

Ansätze, die auf die Integration von sensorischen Informationen abzielen, um Kindern zu helfen, ihre Umgebung besser zu verstehen und zu verarbeiten.

Balancetrainings:

Übungen zur Verbesserung der Gleichgewichtsfähigkeit, was die körperliche Stabilität und Sicherheit erhöht.

Kraftübungen:

Stärkung der Muskelkraft durch gezielte körperliche Aktivitäten, die die allgemeine Gesundheit und Leistungsfähigkeit fördern.

Stufenübungen:

Gezieltes Training zum sicheren Bewältigen von Stufen und Treppen, um die Mobilität im Alltag zu verbessern.

Behandlung spezifischer Kinderkrankheiten:

In unserer Praxis bei Thera Vivit widmen wir uns intensiv der Behandlung einer Vielzahl von kindlichen Störungen und Herausforderungen, einschließlich Autismus, ADHS, Lernbehinderungen und physischen Einschränkungen. Unsere ergotherapeutischen Interventionen sind präzise darauf ausgerichtet, individuelle Bedürfnisse jedes Kindes zu berücksichtigen. Durch maßgeschneiderte Behandlungspläne, die sich eng an den persönlichen Entwicklungszielen und Fähigkeiten der Kinder orientieren, streben wir danach, jedem Kind zu helfen, sein volles Potenzial zu entfalten. Diese Pläne umfassen eine breite Palette von Therapiemethoden, von spielerischen Aktivitäten bis hin zu speziellen Übungen, die auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt sind.

Entwicklung von feinmotorischen Fähigkeiten:

Die Entwicklung feinmotorischer Fähigkeiten spielt eine zentrale Rolle in unserer ergotherapeutischen Arbeit mit Kindern. Solche Fähigkeiten sind entscheidend für tägliche Aktivitäten wie Schreiben, Schneiden oder das Binden von Schuhen. In unserer Praxis setzen wir gezielte Übungen ein, die speziell darauf ausgerichtet sind, die Handgeschicklichkeit und Koordination der Kinder systematisch zu verbessern. Diese Aktivitäten sind nicht nur auf die Verbesserung der motorischen Fähigkeiten gerichtet, sondern auch darauf, den Kindern das Gefühl zu geben, erfolgreich und selbstständig ihre Umwelt gestalten zu können.

Förderung von Selbständigkeit und Verantwortungsgefühl:

In der Ergotherapie bei Thera Vivit liegt ein besonderes Augenmerk darauf, Kinder in ihrer Selbständigkeit und im Verantwortungsgefühl zu stärken. Unsere therapeutischen Ansätze unterstützen Kinder dabei, neue Fähigkeiten zu erlernen und Herausforderungen eigenständig zu bewältigen. Diese Erfahrungen sind entscheidend, um ein gesundes Selbstbewusstsein und ein Verständnis für ihre eigenen Fähigkeiten und Grenzen zu entwickeln, was wiederum ihre allgemeine Lebensqualität und soziale Interaktion verbessert.

Sensible Behandlungsmethoden:

Unsere Therapieansätze in der Praxis Thera Vivit sind mit größter Sorgfalt und Sensibilität gestaltet, um sicherzustellen, dass sich jedes Kind in einer warmen, unterstützenden und sicheren Umgebung befindet. Diese Atmosphäre ist entscheidend, um Kindern das Vertrauen zu geben, das sie für eine erfolgreiche Therapie benötigen. Wir verstehen, dass jedes Kind einzigartig ist, und passen unsere Behandlungsmethoden entsprechend an, um die besten möglichen Ergebnisse zu erzielen.

Vielfältige Therapieformen und Arbeitsmethoden:

In der Ergotherapie Praxis Thera Vivit in Hannover bieten wir eine breite Palette an Therapieformen und Arbeitsmethoden an, die darauf abzielen, die motorischen und sensorischen Fähigkeiten von Kindern zu verbessern. Dazu gehören Techniken zur Körperwahrnehmung, Haltungsschulungen und die Förderung von Handfertigkeiten. Diese vielfältigen Methoden ermöglichen es uns, auf die individuellen Bedürfnisse jedes Kindes einzugehen und einen ganzheitlichen Therapieansatz zu verfolgen, der sowohl physische als auch psychische Aspekte der Entwicklung berücksichtigt.

Unser qualifiziertes Therapieteam:

Das Team von Thera Vivit besteht aus erfahrenen und qualifizierten Ergotherapeut:innen, die sich mit Leidenschaft und Fachkompetenz der Förderung junger Patienten widmen.

Alle Therapeut*innen bringen ein tiefes Verständnis für die verschiedenen kindlichen Entwicklungsstufen und die dazugehörigen therapeutischen Bedürfnisse mit.

Erfolgsgeschichten und Feedback:

Viele Erfolgsgeschichten und positives Feedback von Familien sowie mehr als 25 Jahre Erfahrung belegen die signifikanten Verbesserungen, die Kinder durch unsere ergotherapeutische Unterstützung erleben. Diese Geschichten motivieren uns täglich, unsere Methoden kontinuierlich zu verbessern und anzupassen.

Wir sind für Ihr Kind da! – kontaktieren Sie uns:

Wenn Sie mehr erfahren möchten oder einen Termin vereinbaren möchten, zögern Sie nicht, uns in der Ergotherapie Praxis Thera Vivit in Hannover zu kontaktieren. Wir sind bereit, Sie und Ihr Kind auf dem Weg zu mehr Selbstständigkeit und einem erfüllteren Alltag professionell zu begleiten.

In der Regel können wir Ihnen unkompliziert und ohne Wartezeit einen freien Platz anbieten. Wir freuen uns auf Sie.

Kontaktieren Sie uns
  • THERA VIVIT Hannover
    Lavesstraße 6 • 330159 Hannover

Therapieangebot Hannover

Ergotherapie

Menschen aller Altersgruppen, die unter akuten, chronischen oder angeborenen Störungen der Motorik, der Sinne, der Wahrnehmung oder der psychosozialen Fähigkeiten leiden, werden in der Ergotherapie behandelt.

Logopädie

Logopädie bezeichnet die medizi- nisch-therapeutische Maßnahme, wobei Patienten behandelt werden, die durch eine Sprach-, Sprech-, Stimm-, oder Hörbeeiträchtignung in ihrer zwischenmenschlichen Kommu- nikationsfähigkeit eingeschränkt sind.

Kompetente Behandlung durch unser Team

Bei THERA VIVIT erwartet Sie eine kompetente Behandlung durch unser erfahrenes Team. Wir sind darauf spezialisiert, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu fördern. Unser engagiertes Personal setzt sich dafür ein, Ihre individuellen Bedürfnisse zu verstehen und maßgeschneiderte Therapiepläne zu entwickeln, um Ihnen auf dem Weg zur Genesung zu helfen. Vertrauen Sie auf unsere Expertise, wenn es um Ihre Gesundheit geht.

Ihr Kontakt zu uns Wir freuen uns auf Sie

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot, oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Wir sind gerne für Sie da.

  • THERA VIVIT Hannover
    Lavesstraße 6
    30159 Hannover
  • Öffnungszeiten
  • Mo – Do 8:00 bis 19:00 Uhr
  • Fr 8:00 bis 18:00 Uhr
  • Sa – So geschlossen

Werden Sie Teil unseres Teams! Aktuelle Stellenangebote